Salzbergwerk Hallein

Salzwelten Bad Dürrnberg



Eines der ältesten Schaubergwerke der Welt.

Südlich der Stadt Salzburg über der malerischen Stadt Hallein am Dürrnberg befindet sich eines der ältesten Schaubergwerke der Welt. Bereits die Kelten bauten hier das „weiße Gold“ ab und später verhalf der Bodenschatz den Salzburger Fürsterzbischöfen zu unermesslichem Reichtum.

So unscheinbar Salz sein mag, so bedeutend war es für die Geschichte der ganzen Region. In den Salzwelten erleben die Besucher die Salzgewinnung hautnah. Die Reise in den Stollen beginnt mit der Ausgabe der „Bergmannstracht“. Dann geht es mit dem Zug in die Tiefe und hier von Etage zu Etage auf glatt polierten Rutschen. Über den berühmten Salzsee gleiten die Besucher auf einem Floß, umgeben von einer mystischen Klangwolke.

Weitere Infos unter:

salzwelten

Almsommer

3 Übernachtungen im Doppelzimmer "Untersberg" inkl. Frühstücksbuffet

3 x Halbpension "Wander-Menü" aus der Genußregion Salzburg

48 Std. Salzburg Card

uvm.

Schnuppertage in Salzburg

2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Blick auf den Untersberg (Donnerstag bis Sonntag) inkl. Frühstücksbuffet und 3-gängigen Genießermenü sowie Salzburg Card