Festung Hohensalzburg

Das Wahrzeichen Salzburgs



Über der Mozartstadt thront die Festung Hohensalzburg am Mönchsberg.

Die Festung Hohensalzburg ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas und das Wahrzeichen der Stadt Salzburg. Sie wurde 1077 von Erzbischof Gebhard erbaut. Erzbischof Leonhard von Keutschach (1495-1519) ließ die Burg umfangreich erweitern. Als besonders sehenswert gelten die mittelalterlichen Fürstenzimmer und das Burgmuseum.

Um bequem auf den Festungsberg zu gelangen, wurde 1892 eine Standseilbahn errichtet. Bemerkenswert ist, dass Hohensalzburg in ihrer langen Geschichte niemals von Feinden oder Belagerern eingenommen werden konnte. Die Festung diente nicht nur als Verteidigungsanlage und Residenz in krisengeschüttelten Zeiten, sie wurde auch als Kaserne und Gefängnis genutzt. 

Weitere Infos unter:

Salzburger Burgen & Schlösser


Traditioneller Rupertikirtag 21.-25. September 2022

Ob Sie gemütliche Wanderungen in der Natur lieben, etwas durch die Altstadt Salzburgs bummeln, kulturelle Veranstaltungen oder Museen besuchen oder es sich einfach nur "gut gehen lassen" wollen.

HERBSTZAUBER

Zauber von Salzburg genießen

- ein paar Tage Schornwirt

- in Salzburg flanieren

- wieder Normalität spüren

Rundum wohlfühlen und einfach gut geh'n lassen!

Sei Spontan, Wild und Wunderbar!

Sind Sie spontan? Wir können noch freie Zimmer anbieten!

heute Buchen morgen Scho(r)nzeit!

Unverbindlich anfragen wir beraten Sie gerne!

ADVENTZAUBER

Genießen Sie die Adventzeit vor den Toren der Altstadt, im familiären Gasthof Schorn, mit direkter Busverbindung in das weihnachtliche Treiben der Altstadt!

Ob auf besinnlichen Wegen oder auf den Spuren des weihnachtlichen Advent in der Stadt Salzburger, da ist für JEDE(N) etwas dabei!